Naturheilpraxis Eva Joachim
 

Eva Joachim  

Maxfeldstr. 49

90409 Nürnberg

Tel.: 0911 - 52 85 60 39

naturheilpraxis-eva-joachim © 2012 

Es ist mir wichtig, Ihnen Behandlungen zu empfehlen, die ich selbst erprobt habe und von deren Wirkweisen ich auch überzeugt bin. Dazu gehören:


•    Cranio-Sacrale-Therapie

•    Dorn-Therapie

•    Massage nach Breuss
•    Meridian-Massage
•    Chapman-Punkte-Massage
•    Marmapunkte-Massage

Die Cranio-Sacrale-Therapie

folgt dem Rhythmus der inneren Atmung.

Mit ihr kann man Spannungen, Fehlstellungen und Blockierungen erspüren und lösen. So zart wie ein Schmetterlingsflügel wird durch Handauflegen am Kopf der innere Rhythmus wieder hergestellt und die Strukturen in Harmonie zueinander gebracht. Sie dient der Behandlung von körperlichen Problemen wie Migräne, Rückenschmerzen und Kieferproblemen bis hin zur Aufarbeitung tiefer emotionaler Traumata.


Die Dorn-Methode

ist eine bewährte sanfte Therapieform die Gelenke, Knochen und Wirbel in ihre für sie richtige Position zu bringen. Der Patient ist dabei mit unterstützend tätig, um durch Bewegung und Schwingung der Arme oder Beine eine sanfte Regulation stattfinden zu lassen.


Die Massage nach Breuss

ist eine entspannende Wirbelsäulenbehandlung die körperliche und seelische Verspannungen lösen kann. Durch das sanfte Dehnen der einzelnen Wirbel kann das warme Massage-Öl besonders gut in den Zwischenwirbelbereich einziehen.

Vor oder nach einer Dorn-Behandlung sehr zu empfehlen.


Die Meridian-Massage

spürt Störungen des Energieflusses auf und gleicht sie aus. Die Meridianmassage ist eine spezielle Massagetechnik, um den Körper wieder "in Fluss" zu bringen. Sie ist eine alte alte asiatische  Heilform, bei der mit den Händen gearbeitet wird. Ungleichgewichte in der Energieverteilung werden ausgeglichen, das Immunsystem wird aktiviert  Sind Yin & Yang ausgeglichen ist der Körper in seiner Balance.


Die Capman-Punkte-Massage

arbeitet mit Bezugspunkten auf dem Körper. Sie können Auskunft über das jeweilige ihnen zugeordnete Organ geben, durch ihre Beschaffenheit, Qualität und Widerstand. Die Behandlung der Chapman-Punkte durch Drücken, Reiben, Halten bewirkt eine Reaktion des jeweiligen Organs. Die Chapmans können bei akuten und auch chronischen Krankheiten sehr hilfreich sein und zur Linderung beitragen

Die Marmapunkt-Massage


konzentriert sich auf die Marmapunkte, die auf dem ganzen Körper verteilt sind. Durch die Behandlung dieser Energiezentren werden die inneren Organe sowie Muskeln und Sehnen positiv stimuliert.

Die Marmapunkt-Massage wirkt regulierend auf Störungen des Nervensystems, unterstützt den Stoffwechsel, stärkt das Immunsystem und fördert den Energiefluss.

Bei Krankheit wirkt sie genauso umstimmend, wie bei Lebenskrisen, häufig ist nach einem Behandlungszyklus eine deutliche Verbesserung zu erkennen.