Kristall-Akupunktur

Tibetische Kristall-Akupunktur kann den Energiefluss in den Meridianen anregen und in seine natürliche Ordnung zurückführen, sie kann :

  • den ganzheitlichen Ausgleich der Energie fördern
  • die Muskulatur und die Gelenke entlasten
  • Stress auflösen
  • antidepressiv wirken
  • helfen, den eignen Lebensrhythmus zu entfalten
  • den Energiefluss im Körper aktivieren
  • wohltuend und nachhaltig wirken
  • Migräne lindern
  • Körper, Geist und Seele vitalisieren

Tibetische Kristall-Akupunktur

NADI (=Energiekanal) VIBAVA (=Kraft, Würde, Befreiung) ist die tibetische Kristall-Akupunktur.

Bei der tibetischen Kristall-Akupunktur, die ihre Wurzeln im Himalaya hat, werden ähnlich wie bei der TCM Akupunkturpunkte gezielt stimuliert. Es wird mit Druck und Stimulation eines reinen Kristalls behandelt. Dieser Kristall öffnet blockierte NADI-Energiekanäle und öffnet dem Licht der Heilung seinen Weg.

Gearbeitet wird mit einem Bergkristall-Laser. Die Basis der Akupunktur bildet die Intuition, die innere Sicht und das Wissen der Energiekanäle über die alles im Energiesystem Körper-Geist-Seele miteinander verbunden ist.

„Die tiefgreifendste Form der Heilung befasst sich zuerst mit unserem spirituellen Zentrum, diesem folgt Geist, Psyche und zuletzt der Körper.“
Bhajan Noam