Schock- und Traumatherapie

Ortho-Bionomy ist eine sanfte, manuelle Methode, die aus der Osteopathie heraus entwickelt wurde.

Ziel ist es verspannte Muskeln und Gelenk-Fehlstellungen auf sanfte Weise zu lösen. Durch angenehme Berührungen und Haltepositionen wirkt die Ortho-Bionomy nicht nur körperlich sondern auch der Geist wird zum Loslassen angeregt. Der Grundgedanke des Kanadiers Dr. Arthur Lincoln Pauls, (1929 – 1997), der die Ortho-Bionomy entdeckt hat, war „ den Regeln des Lebens folgen“.

Mit einfühlsamer Körperarbeit werden Schmerzen, Blockaden, Fehlstellungen, Verspannungen und Gelenkbeschwerden behandelt. Dadurch werden die betroffenen Organe und Gliedmaßen wieder in den freien Bewegungsablauf des Körpers integriert. Dabei gibt der Körper des Patienten die Richtung der Bewegung vor und so können durch die Unterstützung des Behandlers die Selbstheilungs-kräfte mobilisiert werden.

Es wird MIT dem Körper statt gegen ihn gearbeitet. Da jede Berührung schmerzfrei ist, eignet sich diese Methode auch für Kinder, Schwangere und ältere Menschen.